Feine Bücher

Will­kom­men, geehr­ter Besu­cher die­ser Sei­te.

Hier in der Æther-Manu­fak­tur wol­len wir wohl­fei­le Bücher kon­fek­tio­nie­ren, die sich von der Mas­sen­wa­re der gro­ßen Publi­kums­ver­la­ge abhe­ben sol­len.

Die Æther-Manu­fak­tur ist kein Ver­lag im klas­si­schen Sin­ne, son­dern eher ein »Eti­kett« (neu­deutsch: »Label«), mit dem Publi­ka­tio­nen gekenn­zeich­net wer­den, um einen Wie­der­erken­nungs­ef­fekt zu erzeu­gen. Wei­ter­hin kann der Leser Ver­öf­fent­li­chun­gen unter einem Eti­kett oft­mals bes­ser ein­ord­nen. Mer­ke: Ein Eti­kett ist kei­ne Schub­la­de!

Wert wird hier­bei auf alter­na­ti­ve Her­an­ge­hens­wei­sen gelegt, die sich vom rein kom­mer­zi­ell aus­ge­rich­te­ten Stre­ben der gro­ßen Ver­la­ge unter­schei­den. Bei­spiels­wei­se sol­len die hier ver­öf­fent­lich­ten Wer­ke unter Zuhil­fe­nah­me von Werk­zeu­gen aus dem Bereich Open Source erschaf­fen wer­den. Und zwar sowohl als klas­si­sche Druck­wer­ke, wie auch als elek­tri­fi­zier­te Büch­lein. Ja, der Begriff »Manu­fak­tur« ist mit Bedacht gewählt …

Logo_Aethermanufaktur